Kostenlos eintragen Startseite Zusatzleistungen Karte
RSS
Diese Seite verwendet Cookies, um die Inhalte personalisiert darzustellen und die Nutzung der Seite auswerten zu können. Informationen über Ihre Verwendung unserer Webseite werden von uns an Partner zur Schaltung von Werbung weitergegeben. Unsere Partner fügen diese Informationen wahrscheinlich mit anderen Daten zusammen, die von Ihnen bereitgestellt wurden, oder die im Rahmen der Nutzung dieser Dienste gesammelt wurden. Weitere Informationen
 

Die Postanschrift des Inserenten ist uns als Betreiber der Plattform nicht bekannt. Eine Prüfung, wer sich hinter diesem Inserat verbirgt, ist uns folglich nicht möglich. Wir bitten allgemein um Vorsicht bei der Kontaktaufnahme. Informationen zur Verifikation

Revier: Binnensee
Wo
Land: Niederlande
Ort: Wessem bei Roermond/Maas/Maasplassen
Bootstyp: Einrumpfboot
Eigner
Geburtsjahr: 1976
Angaben zum Boot
Hersteller: P+L Polyboats NL
Bootstyp: Kilkruiser 650
Länge in m: 6.50
Breite in m: 2.50
Tiefgang in m: 0.70
Anzahl Kojen: 4
Anzahl Kabinen: 1
Anzahl Nasszellen: 1
Maximale Personen: 6
Angaben zum Motor
Anzahl: 1
Motorleistung in PS: 50.00
Motorart: Benzinmotor
Eigenschaften
Volumen des Wassertanks in Litern: 30.00
Navigation: GPS, Kartenpilot
Steuerung: Radsteuer
Ausrüstung: Bimini, Radio, Außenlautsprecher, Außenborder, Kühlschrank, Rettungswesten
Preise Verhandlungbasis
Beschreibung: RUNDUMSORGLOS-KAJÜTTBOOT
Hallo zusammen,
wie so vielen Bootseignern geht es uns auch: Das schöne Boot liegt die meißte Zeit der Saison ungenutzt im Hafen und wird nicht bewegt. Dies wollen wir ggf. durch einen Miteigner (Einlage und Beteiligung an ALLEN Kosten durch Vertrag Eignergemeinschaft) oder Mitnutzer (Nutzung gegen Gebühr oder auch Mitarbeit) ändern.
Doch zunächst mal einige Worte zu unserer "alten" Lady, die San Telmo heißt:
Die ST ist knapp 6,60m lang und 2,67m breit (selbst gemessen, gem. Papieren 6,50mx2,50m). Aufgrund des Innenausbaus in Echtholz, hat sie auch das entsprechende Gewicht. Sie bringt ca. 1,5 Tonnen (reisefertig) auf die Waage. Gem. Werft meines Vertrauens ist sie ein Halbgleiter (ich sehe sie jedoch aufgrund meiner Praxiserfahrung eher als Verdränger). Sie ist gem. Werft rauhwassergeeignet. Dies können wir nicht so richtig beurteilen, weil wir bis jetzt nur auf Binnengewässern mit ihr unterwegs waren. Allerdings fällt bei Wellengang schon auf, dass sie diesen besser wegsteckt als ein moderner Joghurtbecher. Dies bestätigen mir auch andere Eigner einer Kilkruiser 650, die mit ihr z.B. auf der Adria unterwegs sind. Das BJ ist nicht bekannt. Dieser Typ wurde jedoch in der Zeit von 1978 bis 1985 von der Werft P+L Polyboats in den Niederlanden hergestellt. Nicht zuletzt aufgrund des Außenboarders (ab Werk, KEIN Umbau von IB auf AB) hat sie reichlich Platz im Motorraum unter der Plicht. Auch in der Kabine befinden sich zahlreiche Staufächer, in denen sämtliches Equipment bestens aufbewahrt werden kann. Die Kabine besteht aus einem Schlafplatz im Bug für 2 Personen (wir sind beide knapp 1,80m groß und haben ausreichend Platz zum Schlafen). Die Dinette bietet Platz für 2 kleinere Erwachsene oder zwei Kinder. Ferner befindet sich in der Kabine eine Pantry und ein Toilettenraum. Dieser verfügt sowohl über ein manuelles See-WC als auch über eine Chemietoilette. Im Frühjahr 2017 haben wir ALLE Holzteile (alles Echtholz) sowohl in der Kabine als auch in der Plicht) abgeschliffen und professionell lackiert. Ferner wurden ALLE Polster für über 3.000 Euro neu gepolstert und erhielten neue Stoffe. Dies von einer professionellen Polsterei in Handarbeit gefertigt. Keine "billige Selbstaufhübschung". Der Stoff ist sehr hochwertig und absolut wasserabweisend. In diesem Winter (2018/2019) erhält der komplette Rumpf einen Neuanstrich von einer professionellen Werft. Kostenpunkt hier: 3.800 Euro. Die gesamt Elektrik hat der Vorbesitzer im Jahr 2016 auf den neuesten Stand gebracht. Landanschluss und Batterieladegerät sind vorhanden und funktionieren einwandfrei. Der 50 PS Tohatsu Fourstroke ist bestens in Schuss und läuft ohne Probleme. Mit diesem schafft die alte Lady eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 8kn. Ich gehe allerdings davon aus, dass sie durch den neuen Rumpf etwas schneller und vor allem sparsamer unterwegs sein wird. Bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 5kn und mit 6 Leuten an Board verbraucht sie ca. 5 Liter die Stunde. Weitere Infos können gerne bei Interesse erläutert werden. Hier alles aufzuschreiben würde den Rahmen sprengen.
 

Anfrage an den Inserenten



Bitte geben Sie die letzten vier Zeichen auf dem Bild ein, um uns zu helfen, Spam zu vermeiden:



Hinweis: Wenn Sie auf "Anfrage absenden" klicken, wird Ihre IP-Adresse und email-Adresse sowie der Zeitpunkt Ihrer Anfrage für den Zeitraum von 3 Monaten gespeichert und ggf. Ermittlungsbehörden zur Verfügung gestellt (z.B. im Fall einer Belästigung).


Bilder-Galerie

größer